Tagesgeld
-
Wer jederzeit über sein Geld verfügen möchte, ist beim Tagesgeld gut aufgehoben. Doch nicht alle Angebote sind rentabel. So liegen zwischen dem besten und dem schlechtesten Produkt in der Regel mehr als zwei Prozent. Lassen Sie sich aber nicht mit zu niedrigen Zinsen zufriedenstellen. Unser Tagesgeld-Vergleich sagt Ihnen, wo Sie die besten Konditionen erhalten.
-
Um die Gunst der Kunden für sich zu gewinnen, schnüren viele Kreditinstitute spezielle Neukundenangebote. Diese beinhalten beispielsweise Gutschriften oder Sonderzinsen aufs Tagesgeld. Vergleichen Sie deshalb regelmäßig die aktuellen Angebote. Denn wer sein Geld stets auf das jeweils beste Angebot umschichtet und von Neukundenangeboten profitiert, kann seinen Gewinn beträchtlich steigern. Die Angst vor einem Schufa-Eintrag ist übrigens unbegründet. Da Tagesgeldkonten grundsätzlich nur auf Guthabenbasis geführt werden, wird bei der Eröffnung weder eine Schufa-Auskunft eingeholt, noch wird die Auskunftei über die Geldanlage informiert.
-
In unserem Tagesgeld-Vergleich erfahren Sie nicht nur, zu welchen aktuellen Konditionen Tagesgelder angeboten werden, sondern auch bis zu welchem Betrag Ihr Geld im Falle einer Bankenpleite geschützt ist. In jedem Fall sind Tagesgeldanlagen EU-weit in Höhe von 100.000 Euro pro Kunde abgesichert. Das ist gesetzlich geregelt.
-

Die besten Konditionen finden Sie in unserem Tagesgeldkonto - Vergleichsrechner

-

-

-

Zur Startseite